Kosten allgemein:

 

Zu bezahlen ist die Übernachtung, die gemeinsamen Essen sowie die Tagungspauschale am Tag der Abreise an der Rezeption. Man kann bar oder mit Karte zahlen.  Bitte achtet darauf, dass die Rechnung dann so aussieht, dass es keine Probleme mit der Abrechnung im jeweiligen Studienkolleg/der jeweiligen Universität gibt.

 

Folgendes zur ungefähren Planung:

 

Die letztjährigen Kosten beliefen sich "nur" auf 190,46 Euro und setzten sich wie folgt zusammen (vgl. Anhang unten):

 

Tagungspauschale (incl. Essen):          72,46 Euro

Übernachtung/Frühstück:                      118,00 Euro

Insgesamt:                                                 190,46 Euro

 

ABER:

Da wir den Donnerstag Nachmittag in Coburg verbracht haben, fiel hier das Abendessen im Kloster weg. 

Auch das Mittagessen am Freitag habe ich aus Erfahrung gestrichen, da wir die letzten beiden Male das Essen dann doch abgesagt haben, da viele nach Hause mussten.

Diese beiden Essen musste jeder Teilnehmer selbst bezahlen.

  

 



 

 

Erweiterte Tagungspauschale:

 

Leider bekommen wir keine Zuschüsse und so werden wir - wie vorletztes Jahr - eine erweiterte Tagungspauschale erheben müssen, bei der alle zusätzlichen Kosten durch alle Teilnehmer geteilt werden. Da wir diesmal etwas mehr Teilnehmer sind, könnte sich die Pauschale leicht verringern. Enthalten sind darin v.a. die Miete des Tagungsraumes, der technischen Ausstattung, Getränke und Gebäck.

 

Wir haben es geschafft zwei Referenten für Impulsvorträge zu gewinnen. Diese Kosten werden vom Studienkolleg München übernommen.

 

 


Download
Aktuelle Kostenaufstellung (10.07.19)
Bestaetigung_Studienkolleg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 330.7 KB